DK

AGB BERATUNG/TRAINING



Geltungsbereich



Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ‚AGB Beratung/Training‘ (AGB-BT) gelten für Verträge zu Beratungen, Trainerstunden oder Social Walks zwischen der mobilen Hundeschule „DK Hundetraining Daniela Kurschilgen, Julius-Gernsheimer-Weg 20, 64297 Darmstadt“ (im Folgenden: DK Hundetraining) als Anbieter und den jeweiligen Hundebesitzern (im Folgenden: Kunden) als Auftraggeber. Sie sind jederzeit im Internet auf der Website von DK Hundetraining unter https://dk-hundetraining.de/agb einsehbar.




Vertragsschluss



Die von DK Hundetraining angebotenen Beratungen, Trainerstunden und Social Walks werden individuell vereinbart und finden (mit Ausnahme der Social Walks) üblicherweise bei den Kunden vor Ort statt. Ein Vertrag kommt verbindlich zustande, wenn ein von den Kunden angefragter Termin für eine Beratung, eine Trainerstunde oder einen Social Walk durch DK Hundetraining bestätigt wird.

DK Hundetraining vermittelt in Beratungen, Trainerstunden oder Social Walks nach bestem Wissen und Gewissen Handlungsempfehlungen für den artgerechten Umgang der Kunden mit ihren Hunden. Eine Garantie für einen Erfolg bei der Anwendung dieser Empfehlungen durch die Kunden übernimmt DK Hundetraining nicht.




Teilnahmevoraussetzungen



DK Hundetraining setzt voraus, dass die an Trainerstunden oder Social Walks teilnehmenden Hunde der Kunden gesund, altersgemäß geimpft, behördlich angemeldet und haftpflichtversichert sind und behält sich vor, entsprechende Nachweise vor Beginn einer Trainerstunde oder eines Social Walks einzusehen.




Rücktritt



Der Rücktritt von einem verbindlich vereinbarten Termin ist für beide Vertragsparteien bis zu 48 Stunden vorher ohne Angabe von Gründen möglich. Der Rücktritt von einem verbindlich vereinbarten Termin ist für beide Vertragsparteien auch am Vortag oder Ereignistag möglich, wenn besondere Gründe wie z.B. schlechtes Wetter (Gewitter, Sturm, usw.), Krankheit oder höhere Gewalt vorliegen.

Treten Kunden am Vortag oder Ereignistag ohne Angabe von Gründen von einem verbindlich vereinbarten Termin zurück oder erscheinen nicht zu einem verbindlich vereinbarten Termin, behält sich DK Hundetraining vor, den Kunden die nicht stattgefundenen Beratungen oder Trainerstunden sowie ggf. bereits entstandene Fahrtkosten in Rechnung zu stellen.

Der Rücktritt von der Teilnahme an einem Social Walk ist für beide Vertragsparteien jederzeit ohne Angabe von Gründen möglich.




Preise



DK Hundetraining bietet seinen Kunden Beratungen, Trainerstunden und Social Walks zu folgenden Preisen an:

  • Beratung: 60,-€ * / Stunde **
    • Rasseberatung vor Anschaffung eines Hundes
    • Erstberatung vor oder nach Anschaffung eines Hundes
    • Welpenberatung
    • Junghundeberatung
    • allg. Beratung zu Hundehaltung und -erziehung

  • Solo-Trainerstunde: 60,-€ * / Stunde **
  • Intensiv-Coaching: 360,-€ * / 2 Stunden ** pro Tag an 3 aufeinander folgenden Tagen
  • Team-Trainerstunde mit 2 Kunden: 40,-€ * / Stunde ** pro Kunde
  • Gruppen-Trainerstunde mit 3 bis 5 Kunden: 30,-€ * / Stunde ** pro Kunde

  • Social Walk, 60 bis 90 Minuten, mit 4 bis 8 Kunden: 20,-€ * pro Kunde
    zzgl. 10,-€ * für einen weiteren Hund, max. 2 Hunde pro Kunde

  • Fahrtkosten (ab 20 km bis 40 km *** einfache Entfernung zum Kunden): 10,-€ *
  • Fahrtkosten (ab 40 km bis 60 km *** einfache Entfernung zum Kunden): 20,-€ *

* DK Hundetraining erhebt aufgrund der Kleinunternehmerregelung gemäß § 19 UStG keine Umsatzsteuer. Die genannten Preise sind Endpreise.
** Eine Beratungs- oder Trainerstunde dauert immer 60 Minuten (bei längerer Dauer zzgl. 15,-€ * / Viertelstunde)
*** Fahrten beginnen immer im Julius-Gernsheimer-Weg in 64297 Darmstadt.




Bezahlung



DK Hundetraining erwartet die Bezahlung der absolvierten Beratungen, Trainerstunden und Social Walks durch die Kunden innerhalb von 14 Tagen nach Fälligkeit und Zugang der Rechnung mittels Überweisung auf das Konto DE13 1001 1001 2629 8983 06 bei der N26 Bank (BIC: NTSBDEB1XXX) oder mittels Paypal-Zahlung an die eMail-Adresse paypal@dk-hundetraining.de. Eine Barzahlung direkt vor Ort ist möglich, wenn sie bei der Vereinbarung eines Termins von den Kunden angekündigt wird.

Der Rechnungsbetrag ist mit Zugang der Rechnung zur Zahlung fällig. Gemäß § 286 Abs. 3 BGB geraten Kunden auch ohne Mahnung automatisch in Verzug, wenn der Rechnungsbetrag nicht innerhalb von 30 Tagen nach Fälligkeit und Zugang der Rechnung bezahlt worden ist.

DK Hundetraining bietet seinen Kunden auf Wunsch an, die absolvierten Trainerstunden und Social Walks eines Monats in einer einzigen Rechnung nach Ablauf des betreffenden Monats in Rechnung zu stellen. Beratungen werden grundsätzlich sofort in Rechnung gestellt.




Datenschutz



Für die Organisation von Beratungen, Trainerstunden oder Social Walks sowie deren Abrechnung durch DK Hundetraining ist es notwendig, personenbezogene Daten der Kunden zu erheben, zu speichern und zu verarbeiten. Dies umfasst die folgenden Daten:

  • Den Namen des Hundes und seines Halters für die Zuordnung auszustellender Rechnungen
  • Eine eMail-Adresse und die Anschrift des Kunden für die elektronische oder postalische Übermittlung der Rechnungen
  • Eine Festnetz- und/oder Mobilfunknummer zur kurzfristigen Kontaktaufnahme per Telefon oder mittels Kurznachrichten

Weitere Daten erhebt DK Hundetraining nicht.

DK Hundetraining behält sich vor, während der Trainerstunden oder Social Walks Fotos oder Videos von den Hunden der Kunden anzufertigen und ist befugt, dieses Bildmaterial ggf. im Internet zu veröffentlichen. Die Kunden erteilen hierzu ihre inhaltliche und zeitlich unbefristete Genehmigung, die sie jederzeit formlos schriftlich widerrufen können.




Urheberrecht



DK Hundetraining nutzt für die Arbeit mit den Kunden verschiedene Dokumente. Diese Dokumente unterliegen aufgrund ihres Inhalts und ihrer Gestaltung einem urheberrechtlichen Schutz. DK Hundetraining behält sich alle Rechte an diesen Dokumenten ausdrücklich vor. Eine Nutzung dieser Dokumente durch den Kunden zu privaten Zwecken ist erlaubt, eine kommerzielle Nutzung oder Verwertung, insbesondere die Vervielfältigung, Verbreitung, Vermietung oder der Verleih bedarf jedoch immer der schriftlichen Zustimmung von DK Hundetraining.




Haftung



Die Teilnahme der Kunden an Trainerstunden oder Social Walks von DK Hundetraining erfolgt immer auf eigenes Risiko und auf eigene Gefahr. Während der Trainerstunden oder Social Walks handeln die Kunden auch bei der Anwendung von vorgeschlagenen Handlungsempfehlungen uneingeschränkt eigenverantwortlich und haften bei Schäden, die sie oder ihre Hunde verursachen, gemäß der gesetzlichen Haftungsregelungen selbst. Auch für Schäden, die während der Trainerstunden oder Social Walks von Dritten oder deren Hunden herbeigeführt werden, haftet DK Hundetraining nicht.

DK Hundetraining hat für den Betrieb der mobilen Hundeschule eine Berufshaftpflichtversicherung bei der Uelzener Allgemeine Versicherungs-Gesellschaft a.G. abgeschlossen. Die Deckungssumme dieser Versicherung beträgt max. 15 Mio € pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden je Schadenereignis. Eine Haftung im Rahmen dieser Versicherung ist jedoch ausgeschlossen, wenn während der Trainerstunden oder Social Walks Schadenereignisse deshalb eintreten, weil Kunden wichtige Informationen zu ihren Hunden wie z.B. Krankheiten, Läufigkeiten, Unverträglichkeiten mit Artgenossen oder weitere Verhaltensauffälligkeiten wie z.B. Ängstlichkeit, Aggression, Bissigkeit, Jagdtrieb o.ä. verschwiegen haben.




AGB-BT   v1.2   01/2023